• Home
  • News
  • Starke Partner, nationale Kompetenz & einsatzbereite Lösungen für Unbemanntes Fliegen
29.05.2019
Starke Partner, nationale Kompetenz & einsatzbereite Lösungen für Unbemanntes Fliegen

ESG, EMT und Quantum-Systems präsentieren ihre Leistungsfähigkeit auf der „DWT Unbemannte Systeme VII“.

Am 4. und 5. Juni präsentieren sich die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, EMT Ingenieurgesellschaft Dipl.-Ing. Hartmut Euer mbH und die Quantum-Systems GmbH gemeinsam auf der „DWT Unbemannte Systeme VII“ im Hotel Maritim in Bonn.
Als starke Partner für unbemanntes Fliegen zeigen die Unternehmen ihre spezifischen Leistungsspektren im Bereich taktische UAS und bilden so die Fähigkeiten eines „nationalen Systemhauses für taktische UAS“ ab.
Damit können zielgerichtet Synergien realisiert und die Bedarfe der Bundeswehr sowie weiterer Kunden noch effizienter und effektiver gedeckt werden: von der Entwicklung über die Integration bis hin zum Product Support von taktischen unbemannten Flugzeugsystemen inklusive deren Missions- und Bodenkontrollsysteme.

Weiterführende Informationen zu konkreten Projekten und Technologien bieten insbesondere auch die folgenden Vortragsveranstaltungen während der DWT UV:

  • 4. Juni, 14:20 Uhr, Session Counter UxS und Schutz: „GUARDION – Zuverlässige Luftraumsicherheit durch einsatzerprobte Lösungen zur Drohnendetektion und -abwehr“, Daniela Hildenbrand, Managerin Business Development Counter UAS, ESG
  • 4. Juni, 16:00 Uhr, Session Teaming, FCAS, MGCS: „Manned-Unmanned-Teaming”, Tobias Paul, Projekt-Manager Experimentalsysteme, ESG
  • 5. Juni, 11:50 Uhr: „Einsatz von taktischen UAS - Erfahrungen/Empfehlungen aus der Einführung des UAS LARUS“, Andreas Cords, Leiter Unmanned Aircraft Systems der ESG

 

Über die ESG:
Seit über fünf Jahrzehnten zählt die ESG zu den führenden deutschen Unternehmen für die Entwicklung, Integration und den Betrieb komplexer, sicherheitsrelevanter Elektronik- und IT-Systeme mit aktuell über 300 Mio. EUR Umsatz.
Im dynamischen Zukunftsmarkt der Unmanned Aircraft Systems (UAS) haben wir uns mit unserer gesamten Leistungskette positioniert und bieten unseren Kunden ein umfassendes Spektrum an Innovationskraft und Fähigkeiten. Unsere zielgerichteten Technologievorhaben haben bereits jetzt Meilensteine in Bereichen wie Sense and Avoid oder Manned-Unmanned-Teaming gesetzt.
In enger Zusammenarbeit mit den OEMs von UAS erweitern wir die Leistungsfähigkeit deren Systeme durch unsere maßgeschneiderten Anwendungen. Als systembetreuende Firma übernehmen wir die komplette Verantwortung für UAS und bieten darüber hinaus auch den Betrieb von UAS für unsere Kunden an. Unsere plattformunabhängige Beratungskompetenz ermöglicht die zielgerichtete Evaluation und Auswahl von UAS anhand expliziter Kundenanforderungen, sowie die Integration dieser Systeme in Einsatzkonzepte und maßgeschneiderte Lösungen. Dadurch bietet die ESG ein beitragsfähiges Portfolio über die gesamte UAS Palette, angefangen von handstartbaren Klein-UAS bis hin zu taktischen und strategischen Systemen der Zukunft.

Ihr Kontakt:
Ulrich-Joachim Müller, Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (89) 92161-2850
ulrich-joachim.muelleresg.de
www.esg.de

 

Über EMT:
EMT ist das innovative Systemhaus zur Entwicklung, Herstellung und Instandhaltung von unbemannten taktischen Luftaufklärungssystemen im Nah- und Nächstbereich als zugelassener luftfahrttechnischer Betrieb für die deutsche Bundeswehr und ihre strategischen internationalen Partner. Mit fast 250 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland erzielt EMT einen Umsatz von über 40 Mio. EUR pro Jahr.

Ihr Kontakt:
Anna Lossmann, PR & Kommunikationsmanagerin
Tel: +49 (8856) 9225-0
Anna.Lossmann[at]emt-penzberg.de
www.emt-penzberg.de

 

Über Quantum-Systems:
Die Quantum-Systems GmbH wurde 2015 in München gegründet und hat sich auf die Entwicklung und Produktion von automatischen, elektrischen vertikal start- und landefähigen Drohnen (eVTOL) für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle spezialisiert.
Die über 50 Mitarbeiter (wachsend) arbeiten intensiv daran, Reichweite und elektrische Effizienz mit der Fähigkeit zum vertikalen Start und Landen ohne zusätzliche Ausrüstung zu kombinieren.
CEO Florian Seibel: "Unsere Leidenschaft ist die kontinuierliche Entwicklung von branchenführenden eVTOL-Drohnen. Mit unseren bereits verfügbaren Systemen bedienen wir einen breiten Kundenkreis. Wir helfen, die Erträge in der Landwirtschaft zu steigern, 3-D-Rekonstruktionsmissionen zu fliegen, taktische Karten für Sicherheitskräfte zu erstellen oder militärischen Nutzern unternehmenskritisches Videomaterial in Echtzeit zur Verfügung zu stellen.
Unsere Systeme sind „Made in Germany“ und da Hard- und Software „in House“ entwickelt werden sind Datenschutz und Sicherheit für uns nicht nur eine Worthülse, sondern bestimmen unsere tägliche Arbeit!“

Ihr Kontakt:
Ferdinand Veith, Online Marketing Manager
Tel: +49 (8105) 2415049
fveith[at]quantum-systems.com
www.quantum-systems.com

zurück